Prüfungsangst

Kalter Schweiß und flauer Magen? Ein Egal ob Theorie- oder Praxisprüfung, hier ein paar Tipps, die dir helfen deine Motorradprüfungen zu überstehen:

  • Gute Vorbereitung ist das wichtigste, nimm daher schon durch gute Vorbereitung Druck raus:
    • Bei der Theorie-Prüfung musst du die Prüfungsfragen trainieren, trainieren, trainieren! Die Fragen wiederholen sich in ihrer Art, also pauk sie dir ein!
    • Lass dir vom Fahrlehrer erklären, wie die Praxisprüfung abläuft und simuliert diese!
  • Komm nicht auf den letzten Drücker und abgehetzt zum Prüfungstermin.
  • Komm stattdessen pünktlich und ausgeruht und esse/trinke vorher etwas, damit du auch körperlich in Topform bist!
  • Sport oder Entspannungstechniken helfen dir, den Tag davor zu überstehen!
  • Nimm dir den Druck weg: Wenn du durchfällst, ist das keine absolute Katastrophe. Es ist zwar ärgerlich, aber du kannst die Prüfung wiederholen!
  • Lass dich von der Nervosität der anderen Prüflinge nicht anstecken, warte notfalls in einem anderen Raum/auf dem Flur!
  • Atme tief ein und aus, ganz langsam. Du schaffst das.
  • Motivier dich selbst. Stellt dir vor, wie du den Lappen überreicht bekommst!

♥   Ein bisschen Prüfungsangst gehört dazu, ohne sie würden wir die Prüfungen ja auch nicht ernst nehmen!  😉

♥   Du leidest an schwerer Form von Prüfungsangst mit Durchfall, Erbrechen, zittrigen Händen und scheiterst einfach vor jeder Prüfung? Mit einem speziellem Coaching oder einer Therapie kannst du das in Griff kriegen.

Viel Glück!

Advertisements